Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen Impressionen
Unsere Historie

Wie alles begann...

_MG_0269-min-min

Ich, Claus-Peter Münch, stamme aus einer Handwerkerfamilie. Aber ich hatte das große Glück mit acht Jahren auf dem kleinen Hof meines Onkels, von ihm und seiner Frau in die Geheimnisse der Kirschernte eingeführt zu werden.
 
Süßkirschen sind köstliche Früchte. Die Ernte bei uns im Alten Land dauert ungefähr sechs Wochen und in dieser Zeit ernten wir die verschiedensten Kirschsorten. Diese Vielfalt der Geschmäcker hat mich betört.
 
Oft, wenn wir im Schatten der Kirschbäume unsere gemeinsame Kaffeepause machten, sagten die alten Leutchen zu mir: “Und wenn wi mol daud sünd, dann schaß du dat all mo kriegen.” Sie haben Wort gehalten. Mit 21 war ich stolzer Besitzer eines kleinen Obsthofes.

Ich war mittlerweile ein Student der politischen Wissenschaften geworden. Es war die große Zeit der Alternativbewegung. Ich hatte Glück, ich durfte nicht nur theoretisieren, sondern konnte auch gleichzeitig praktizieren. 


1981 begann ich als einer der Ersten im Alten Land mit dem biologischen Obstanbau. Ab 1983 als Bioland Betrieb. Die Direktvermarktung ab Hof brachte ein Einkommen, das für einen sparsamen Studenten zum Leben ausreichte.

Die Böden bei uns sind sehr fruchtbar und das färbte auf meine Freundin Heike und mich ab. Wir heirateten und unsere Tochter Marie erblickte bald darauf das Licht der Welt. Drei Jahre später erschien unser Sohn Malte und seine kleine Schwester Marlin war auch nicht mehr fern. Der studentische Haushalt benötigte nun doch stärkere Einnahmen um weiterhin über die Runden zu kommen. Unsere expansive Phase begann. Wir pachteten Obstbauflächen, stellten sie auf biologischen Anbau um und versuchten bestmöglich unsere leckeren Produkte zu verkaufen.


Wie der Zufall es wollte, stammt meine Frau aus einer alten Obstbauernfamilie. Wir wurden natürlich über die Jahre beobachtet: Ob der Öko-Anbau die Menschen überhaupt ernähren konnte? All dies wurde seinerzeit noch stark bezweifelt. Aber wir haben diese Prüfung bestanden. So war mein Schwiegervater 1989 bereit, seinen Betrieb in unsere Hände zu legen. Wir zogen schweren Herzens von unserer kleinen Hofstelle fort.

Ein richtiger, großer Obsthof musste von uns auf biologischen Anbau umgestellt werden. Wir wollten unsere Einstellung von einer gesunden, langfristigen Landwirtschaft mit Leben erfüllen.
 
Es hat funktioniert. Seit vielen Jahren schaffen drei Generationen auf diesem Hof. Wir können von dem Anbau unseres Obstes leben. Jedes Jahr wieder kommen Menschen aus ganz Europa zu uns, um sich über biologischen Obstanbau zu informieren und die Früchte unserer Arbeit zu kaufen. Sie lernen von uns, wir lernen von ihnen. Gemeinsam arbeiten wir an einer gesunden, lebenswerten Zukunft.

Die Welt ist voller Veränderungen. Wir erhalten neue Impulse und unser Betrieb entwickelt sich mit uns ständig weiter. Wir freuen ab der Saison 2018/19 zusätzlich zu Bioland auch Demeter zertifiziert zu sein.

_MG_0408-min-min

Gemeinsam für eine gesunde, lebenswerte Zukunft, Ihre Familie Münch.

demeter Logo_Bioland_rgb_2010_50 EU-Bio-Logo_2010_50

DE-ÖKO-006
Deutsche Landwirtschaft



Letztes Update: 10/2018

[Home] [Bio Obst Münch] [Der Bio-Obsthof] [Unsere Bio-Produkte] [Unsere Philosophie] [Unsere Historie] [Die Obsthof-Filme] [Fotogalerie] [Kontakt] [Mondapfel] [Zertifikate] [Pressespiegel] [Impressum] [Datenschutz]